Vor und Nachteile der privaten und gesetzlichen Krankenversicherung (Entwurf)


1. je nach Tarif bessere Leistungen als bei der gesetzlichen Krankenkasse
2. in „jungen“ Jahren meist eine Ersparnis im Beitrag insbesondere bei Männern
3. Vertraglich festgelegte Leistungshöhe

Nachteile

1. Beitrag bleibt muss auch im Alter gezahlt werden, wenn der Arbeitgeberzuschuß wegfällt
2. Keine kostenfreie Familienversicherung, jedes Familienmitglied muss einzeln versichert werden
3. Wechsel zurück in die gesetzliche Krankenversicherung nur sehr schwer möglich (Ausnahmen z.B.: niedriges Einkommen, Arbeitslosigkeit)
4. steigende Beiträge in der Zukunft

B) Vorteile und Nachteile der gesetzlichen Krankenversicherung

Vorteile

1. kostenfreie Familienversicherung (Kinder und nicht arbeitende Ehepartner)
2. standardisierte Leistungshöhe
3. Beitrag sinkt mit dem Einkommen

Nachteile

1. Leistungen werden durch den Gesetzgeber festgelegt, dadurch sind regelmäßig Leistungseinschränkungen möglich und in der Vergangenheit auch geschehen
2. standardisierte Leistungshöhe die nicht für die Vertragslaufzeit festgelegt ist
3. Beitrag steigt mit dem Einkommen (bis zur Beitragsbemessungsgrenze)
4. steigende Beiträge in der Zukunft