Ethik-Richtlinen in der Finanzberatung


Vorab

Die hier formulierten Ethik-Richtlinen sind eine Selbstverständlichkeit. Gerade deshalb ist es wichtig sich und Anderen Zeugnis darüber abzulegen.
Dies unterstützt die Klarheit und erinnert bei allem „Geschäft“ daran, worum es wirklich geht: Offener Austausch zwischen Menschen.

Grundhaltungen

Die Grundhaltung unabhängiger Finanzberatung ist gekennzeichnet durch Achtung, Respekt und Wertschätzung für den Gegenüber.

Fachliche Weiterbildung ist für mich, als Finanzberater eine Selbstveständlichkeit.

Sie als Mandanten sind ExpertInnen für sich und ihre Lebensgestaltung. Sie kennen Ihre Ziele und Wünsche. Die Aufgabe der Finanzberatung ist die eines „Pfadfinders“ der Sie durch Ihr finanzielles Leben, Ihre finanziellen Ziele begleitet.

Meine Finanzberatung ist daran orientiert, Ihre Möglichkeiten zu erweitern und Ihnen die Selbstverantwortung und Selbstbestimmung für Ihr finanzielles Handeln zurück zu geben.

Die Dauer der Beratung bestimmen Sie. Erst wenn Sie sich wohlfühlen mit Ihrer Entscheidung, wird sie umgesetzt, frei von Zeit- und situativem Druck.

Ich verpflichte mich, alle Informationen meiner Mandanten vertraulich zu behandeln, auch über den Tod hinaus. Die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen ist für jeden Mandanten zu gewährleisten. Sie müssen auch für den Fall von Krankheit, Unfall oder Tod des Beraters sicher gestellt werden. Die Dokumentation der Beratung erfolgt unter Wahrung der Datenschutzbestimmungen entsprechend den fachlichen Standards.