Direktversicherung


Die Direktversicherung ist die klassischste Form der Entgeltumwandlung. Sie hat sich bewährt als einfache und verwaltungsarme Form der betrieblichen Altersversorgung und ist dadurch sehr verbreitet.
Besteuerung der Direktversicherung: nachgelagert indem die Beiträge steuerfrei nach § 3 Nr. 63 EStG eingezahlt werden oder im Rahmen der Zulagenförderung nach Abschnitt IX bzw. § 10 a EStG.

Bei Versorgungszusagen vor dem 01. 01. 2005 kann die Direktversicherung über 2004 hinaus nach § 40 b EStG pauschal besteuert werden. Durch die Anhebungen des Pauschalsteuersatzes in den letzten Jahren ist die Pauschalbesteuerung insbesondere für Bezieher geringer Einkommen zunehmend uninteressant geworden. Insgesamt sind durch diverse Gesetzesänderungen in den vergangenen Jahren sehr unterschiedliche und zum Teil unübersichtliche Varianten der Direktversicherung entstanden.
Interessant ist noch die Vervielfältigungsmöglichkeit der Beiträge zur Direktversicherung bei Ausscheiden. Dies ermöglicht mit Abfindungen eine hohe Altersvorsorge auf zu bauen.
weitere Infos